Philosophie: HC statt HR

 

grafik

Human Capital Management – das ist Personalarbeit mit menschlichen Werten, die sich auch geschäftlich lohnen.

 

Kapital wird vermehrt, indem es arbeitet,
Ressourcen werden bei der Verarbeitung verbraucht.
Deshalb "Human Capital" statt "Human Resources".

 

Human Capital Management (HCM) bewährt sich nicht nur in Aufbau-Situationen und Wachstumsphasen. Auch bei Betriebsübergang, (Teil-)Stillegung, Verlagerung und Restrukturierung führen ehrliche, offene Kommunikation und freundliche Beharrlichkeit im Umgang mit Mitarbeitern, Management und Inhabern als wichtigstem Kapital des Unternehmens nachhaltig und nachweislich zu besseren Ergebnissen als schnellstmögliches hartes Durchgreifen.

Veränderungsprozesse sind nur erfolgreich, wenn die Betroffenen beteiligt werden – je nach Situation des Unternehmens unter klaren finanziellen, zeitlichen und arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen oder mit größerer Flexibilität auch für Mitarbeiter und Mitbestimmungsorgane. Offene Kommunikation und das Mitnehmen aller Beteiligten sind herausfordernd und oft schwieriger als das bloße Umsetzen von Entscheidungen, aber lohnend: Durch Einbeziehung aller stakeholder lassen sich oft alternative, auch wirtschaftlich sinnvollere Lösungen finden.

HCMCH bietet das dafür nötige Know-How in sämtlichen Personalthemen und Erfahrung in allen Unternehmenssituationen.